Unser Biohof

  • 4 ha Gemüse
  • 1 ha Getreide
  • 1 ha Kartoffeln
  • 4 ha Wiese
  • 1.7 ha Wald
  • 49 Obstbäume
  • 8 Nussbäume
  • 2250 Legehennen
  • 7 Mutterschafe und 1 Bock
  • 5 Mitarbeiter Landwirtschaft
  • 5 Mitarbeiter Direktvermarktung

Unsere Philosophie

Unser oberstes Ziel ist eine natürliche und nachhaltige Bewirtschaftung unseres Betriebes. Wir wollen, dass unsere Tiere glücklich und gut umsorgt leben können. Alles wird nach den Richtlinien der Bio-Suisse durchgeführt und eingehalten.

Wir wollen unsere Gemüse möglichst direkt an unsere Kunden weitergeben, ohne unnötige Transportwege und Lagerzeiten. Dies soll den Kunden auch nicht mehr Kosten, ja sogar im Gegenteil, können Sie beim Einkaufen direkt ab Hof Geld sparen. Somit profitieren Sie, wie auch wir, von der Direktvermarktung.

Wir wollen Sie nicht einfach nur als Kunde haben sondern, als Mitglied unseres Biobetriebes. So soll es Ihnen auch freistehen, unser Hof zu besuchen oder auch mal bei einer Ernte zuzuschauen oder mitmachen zu können. Für all Ihre Wünsche versuchen wir eine Lösung zu finden, Sie können Sich jeder Zeit unverbindlich bei uns melden.


Unsere Mitarbeiter

Philippe Riem

Philippe hat nach seiner Polymechanikerlehre noch die höhere Fachschule für Maschinenbau abgeschlossen. Im Juli 2014 hat er sich entschieden, dass es in der nächsten Generation, die 16te, weiter gehen soll. Seit dem Sommer 2017 darf er sich Biolandwirt EFZ nennen und hat den Betrieb am 1. Januar 2019 von seinem Vater Urs übernommen. 


Alexandra Riem

Alexandra arbeitet als Dentalassistentin in einer Praxis in Bern und hilft zwischendurch auf dem Hof mit. Die beiden Kinder Philomena und Leandro machen das Familienglück perfekt.


Urs Riem

1985 übernahm Urs Riem den Hof von seinem Vater Hans. Seine erste Handlung war der Wechsel in die biologische Bewirtschaftung des Hofes. Urs ist es sehr wichtig, dass die Böden und Tiere natürlich und gut gehalten werden. 

Anita Riem

Anita ist seit 1985 mit Urs verheiratet und Mutter von 4 erwachsenen Kindern. In der ehemaligen Heubühne gibt sie Fitnesskurse und Massagen. Wenn Not auf dem Hof ist, unterstützt sie das Team bei der Ernte oder beim Liefern.


Das Bioriem-Team 2019


Unsere Geschichte

Seit dem 16. Jahrhundert ist unser Name auf demselben Fleck in Kirchdorf zu Hause. Die dazu gehörigen Äcker wurden von unseren Vorfahren höchst nachhaltig genutzt und gepflegt. Anita und Urs Riem konnten im Jahr 1985 den Landwirtschaftsbetrieb von Hans Riem übernehmen und stellten auf biologischen Landbau um. Neben der Milchviehhaltung waren Legehennen, Gemüsebau und Direktvermarktung schon seit mehreren Generationen Tradition.

Per 1. Januar 2019 haben Alexandra und Philippe den Hof übernommen. Wir haben nun die grosse Ehre, dies auch in der 16. Generation nachhaltig weiterzuführen.